Die moderne Industrietechnik und ihre Besonderheit

Im industriellen Bereich werden spezielle Anforderungen an die ganzen Werkzeuge, Arbeitsgeräte und den Industrie PC gestellt. Besonders wichtig hierbei ist natürlich, dass diese Produkte eine hohe Stabilität und Haltbarkeit aufweisen, um im Arbeitsalltag bestehen zu können! Warum zählt der Industrie PC zu der modernen Industrietechnik und was sind die Besonderheit?

Industrieunternehmen, vor allem in der Automobilproduktion, sind im Aufbruch. Die Zeiten zwischen der Entwicklung neuer Produkte und deren Einführung werden immer kürzer, weshalb die Produktion mehr und mehr auf eine vollständige Automatisierung angewiesen ist. Immer mehr Prozesse müssen parallel laufen und können nur schwerlich noch ohne technische Unterstützung von einem Industrie PC kontrolliert und gesteuert werden. Zu den wichtigsten Arbeitsgeräten, die dabei heutzutage in einem modernen Industriebetrieb zum Einsatz kommen, gehört der Industrie PC, um beispielsweise die ganzen Arbeitsvorgänge an den unterschiedlichen Maschinen steuern zu können. Ein Industrie PC ist dabei auf die Arbeit in industriellen Bereich zugeschnitten und bieten entsprechende Besonderheiten. Vom maschinennahen Bedienen und Beobachten übers Steuern und Regeln bis hin zu Datenverarbeitung und Kontrollieren: Anbieter der Branche vertreiben leistungsstarke All in One Industrie-PCs. Sie eignen sich bestens für Produktionsvorgänge in rauer Industrieumgebung.

Der Industrie PC, der Alles-Könner

Ein Industrie PC wird ganz klassisch als ein PC bezeichnet, der in der Industrie eingesetzt wird. c. In der Regel wird der Industrie PC stationär eingesetzt, aber auch der mobile Einsatz, als Visualisierungsstation und Eingabeterminal an Produktions-Maschinen. Einsatzgebiete ziehn sich beispielsweise als Multimedia-Terminal in der Lebensmittelbranche, als Medizin-PC oder als Staplerterminal. Ein Industrie PC überzeugt mit einem kompakten Aufbau mit geringsten Außenmaßen und hochwertigen Standardkomponenten mit zahlreichen Schnittstellen für Erweiterungen oder erforderliche Peripherie. Eine konsequente Weiterentwicklung sichert zunehmend den industriellen Vorsprung. Ein Industrie PC muss die typischen Umgebungsbedingungen eines Produktionsprozesses aushalten – hierzu zählen:

  • Staub
  • Hitze
  • hohe Luftfeuchtigkeit
  • starke Vibrationen

Der normale PC würde hier nicht bestehen. Somit fordert die moderne Industrietechnik spezielle industrielle Datenverarbeitungssysteme mit besonderer Robustheit und hoher Lebensdauer. Denn nur ein stabiler industriegerechter Industrie PC ohne drehende Komponenten reduziert das Fehlerrisiko in dieser Umgebung. Firmen haben diese Nachfrage erkannt und sich auf die Bereitstellung spezieller Industrie PC – Techniken ausgerichtet und bietet komplexe und vielschichtig einsetzbare und moderne Industrietechniken für Unternehmen an. Die Herausforderungen an die PC-Technologie sind wie bereits beschrieben vielfältig. Eine zunehmende Performance, mehr Sicherheit sowie mehr Energie-Effizienz, aber auch Qualität und Service sind bei einem Industrie PC wichtige Kriterien. Die Kunden, die an der modernen Industrietechnik interessiert sind, sind auf der Suche nach langlebigen Industrietechniken, bei denen weder größere Anpassungen noch Modifikationen erforderlich sind. Dies erhöht die Forderungen an die verwendeten Komponenten des Industrie PC durch den Hersteller. Viele Hersteller bedienen sich hierbi der Long Term Roadmap ihrer Chip-Hersteller, was bedeutet, dass für die Komponenten eine Verfügbarkeit von drei bis fünf Jahren garantiert wird. Die bedeutet für Maschinen- und Anlagenbauer ein ho­hes Maß an Sicherheit während des gesamten Lebenszyklus des Industrie PC. In Fachkreisen ist man sich einig, dass PC-basierte Steuerungen sich heute im Bereich Industrieautomatisierung immer mehr durchsetzen. (Quelle:www.ingenieur.de)

Die Verwendung von einem Industrie PC

Als Industrie PC werden sowohl Tower-Rechner wie auch Laptops bezeichnet, die in einem industriellen Betrieb genutzt werden. Zu den Eigenschaften von diesen gehört zuerst einmal, die schon erwähnte hochwertige Qualität und gute materielle Verarbeitung. Somit kann ein Industrie PC viele Jahre in dem jeweiligen Industriebetrieb genutzt werden, ohne große Verschleißspuren aufzuweisen. Um diese hohe Qualität zu erreichen, bieten die Rechner einige besondere Bauteile. Hierzu gehört beispielsweise ein Vibrationsschutz sowie ein Schockschutz, die durch die Fixierung von Elektrobauteilen im Rechner erzielt werden. Zudem sind die Rechner noch vor Staub, Feuchtigkeit und Schockschaden geschützt. Außerdem wird beim Bau der Rechner so weit wie möglich auf lange Kabelstränge verzichtet, sodass diese weniger anfällig bei Schlägen sind. Aber auch das Gehäuse von einem solchen Industrie PC sollte benannt werden. Hierbei wird auf eine hochwertige Materialwahl geachtet, damit das Gehäuse Schlägen und zusätzlich Vibrationen abfedern kann. Weiterhin sollte benannt werden, dass ein Industrie PC für den industriellen Bereich ohne störungsanfällige Außenlüfter konstruiert wurde. In den meisten Fällen wird stattdessen eine Wasserkühlung genutzt, um die Temperatur des Computers zu regulieren.

Neben den Besonderheiten von einem Industrie PC an sich sollte auch die Zubehörprodukte, wie Maus, Tastatur oder der Bildschirm speziell ausfallen. Allerdings kommt es bei einem hochmodernen Industrie PC vor, dass er meist über einen hellen TFT-Monitor mit Touchscreen-Funktion verfügt, sodass alle Eingaben gleich ohne Maus oder Tastatur durchgeführt werden können. Sollten dennoch diese Zubehörprodukte zum Einsatz kommen, weisen sie selbstverständlich ebenfalls eine hochwertige Qualität auf. Zudem besteht die Möglichkeit, dass sowohl das Zubehör als auch der Industrie PC in spezielle PC-Schränke positioniert werden.

Die Vorteile vom Industrie PC

Durch die besondere Konstruktion von einem Industrierechner können von diesem verschiedene Vorteile erwartet werden, die über die lange Lebensdauer des Geräts hinausgehen. Vor allem sollten noch folgende Vorzüge benannt werden:

  1. Hohe Temperaturresistenz
  2. Sonnenlichttaugliche Displays
  3. Eine recht einfache Bedienung der Rechner
  4. Ein möglicher Einsatz in jedem Industriebetrieb
  5. Für Visualisierungsaufgaben direkt an der Maschine oder Anlage
  6. Eine sichere und zuverlässige Arbeit vom speziellen Industrie PC
  7. Komfortable Bedienung via Touchscreen oder Folientastatur auch mit Handschuhen

Mit diesen Vorteilen ist es durchaus sinnvoll, einen moderne und vor allem hochwertigen Industrie PC zu verwenden, um die Arbeit in dem jeweiligen Betrieb so einfach wie möglich durchführen zu können!

Mehr aus der Welt der Wirtschaft auf MDN:

Megaboom Nahrungsergänzungsmittel
Pflegeplanung : alternde Bevölkerung stellt Pflegepersonal vor neue Herausforderungen
Ausbildung Handelsfachwirt : Wirtschaft mitbestimmen

Posted in Technologie.